Spendeninfo - Freie Wählergemeinschaft Grafschaft e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Spendeninfo

Sie finden Blumenwiesen auch schöner als Monokulturen ?

Sie möchten, dass die Vielfalt in der Grafschafter Politik erhalten bleibt?

Als Wählervereinigung erhalten wir keine staatliche Unterstützung aus Steuergeldern.

... aber
Sie können uns helfen.

Ihre Spende an die FWG Grafschaft e.V. erbitten wir unter

Konto:  FWG Grafschaft e.V
IBAN:
DE06 3706 9627 5107 2000 12
BIC: GENODED1RBC
Raiffeisenbank Voreifel eG



Eine Spendenquittung (nur für natürliche Personen, bitte Name und Anschrift angeben) erhalten Sie zugeschickt, bei Kleinspenden bis 200 € reicht der Banknachweis / Kontoauszug als Spendenbescheinigung.

Sollten Sie konkrete Fragen haben, sprechen oder mailen Sie uns an.
Ihr Ansprechpartner: Peter Kündgen, Peter.Kuendgen(at)fwg-grafschaft.de



Zu Ihrer Information:
Steuerliche Anrechnungsmöglichkeiten:

Bis zu einer Höhe von 1.650 EUR (3.300 EUR bei Ehepaaren) pro Jahr können Mitgliedsbeiträge und Spenden an politische Parteien/Wählervereinigungen als Steuerermäßigung nach §34g EStG geltend gemacht werden. Diese Steuerermäßigungen wirken sich, unter Einbezug von Kirchensteuer und SolZ bis zu 57,25 % direkt steuermindernd aus.
Das bedeutet, es können mit Spenden an die FWG maximal bis zu 825,-- € ( 1.650,-- € Zusammenveranlagung) von der Steuerlast abgezogen werden.



Hat man in einem Jahr mehr als 1.650 EUR (bzw. 3.300 EUR) an Mitgliedsbeiträgen und Spenden an politische Parteien/Wählervereinigungen bezahlt, kann man darüber hinaus gehende Spenden bis zu weiteren 1.650 EUR (3.300 EUR bei Ehepaaren) als Sonderausgaben nach §10b EStG geltend machen. Sonderausgaben werden vom zu versteuernden Einkommen abgezogen. Wie viel man hier konkret spart, hängt vom eigenen Steuersatz ab.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü